Informationen über submission

Die Regionale Forstdirektion Poznań veranstaltet am 21. Januar 2021 Submission des Eichenwertholzes.

Verkaufsordnung 2021

Im Angebot sind 1 111m3 Eichenholz, hiervon etwa 295 m3 Furnierholz.

Das Holz stammt aus den Oberförstereien Krotoszyn, Piaski, Jarocin, Taczanów, Pniewy, Karczma Borowa, Grodzisk, Łopuchówko, Kalisz und Sieraków.

Holzbesichtigung in den Tagen 12.-21.Januar 2021 auf den Lagerplätzen in den Förstereien Jelonek und Sokołówka auf dem Gebiet der Oberförsterei Krotoszyn, Telefon: +48 62 725 32 69, auf dem Speditionslagerplatz Biadki bei Krotoszyn und auf dem Gebiet der Pflanzschule Dąbrowa in der Oberförsterei Pniewy, Telefon: +48 61 29 364 20.    

 

Die zur Teilnahme an der Submission zulassenden Materialien werden ab 12. Januar 2021 an der Internetseite der Regionalen Direktion für Staatsforst in Poznań zugänglich sein.

Die Frist, Angebote zu unterbreiten, ist der 21.01.2021 15:00 Uhr.

Die Ergebnisverkündung erfolgt am 25.01.2021.

Ausführliche Informationen über Submission werden in der Regionalen Forstdirektion Poznań, Telefon: +48 61 866 82 41, und in den Oberförstereien Krotoszyn, Telefon: +48 62 725 32 68, und Pniewy, Telefon: +48 61 293 64 20, erteilt.

Die Dokumenten- und die Submissionssprache ist die polnische Sprache